English | Hauptseite | Zero-G Flashbacks | Partial-G Flug | MIRIAM-2 | Expedition Z | V-ERAS 1 | Zero-G USA | Spaceport America | MIRIAM-1 | Austrian Parabelteam | SPFC 2002 | Physikalische Grundlagen | Parabelflug | Körperliche Auswirkungen | Leben im All | Forschung | Weltraumtourismus | Kunst


Das bin ich!

Ich heiße Tanja Lehmann, bin in Offenburg im Kinzigtal geboren und lebe derzeit in München.

Nach meinem Abitur verbrachte ich ein Jahr in den USA bei einer Navajo-Familie.

Anschließend lernte ich Arzthelferin und arbeitete zwei Jahre in diesem Beruf.

Dann wagte ich den Umstieg und studierte Nachrichten- und Kommunikationstechnik an der Fachhochschule Offenburg. Mein erstes Praxissemester absolvierte ich bei Marconi Communications in Offenburg. Mein 2. Praxissemester verbrachte ich bei Eurospace in Flöha bei Chemnitz. Eine Zusammenfassung meiner Arbeit findet sich hier (PDF, 119 KB). Meine Diplomarbeit schrieb ich in Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl für Raumfahrttechnik der TU München und dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt in Oberpfaffenhofen, sie beinhaltete das Design und den Aufbau des Empfangsteils der LRT Bodenstation.

Derzeit arbeite ich als Testingenieur bei einem Luftfahrtunternehmen in der Nähe von München.

Schon seit meiner Kindheit war ich fasziniert von allem, was mit Raumfahrt und Schwerelosigkeit zu tun hatte. Im September 2002 hatte ich dann die Gelegenheit, an der 5. ESA-Parabelflugkampagne für Studenten teilzunehmen, welche ein sehr interessantes Erlebnis war und mir einen ersten Einblick in die Weltraumforschung gegeben hat.

Was ich gern mag:

Mich hinlegen und entspannen

Indianische, afrikanische, asiatische
orientalische, irische, indische,
mittelalterliche und andere Weltmusik

Kunstflüge und Achterbahnfahren
Parabelflüge

Sonnen- und Mondfinsternisse und
Polarlichter beobachten

Gutes Essen, vor allem asiatisch
Indianisch kochen

Meine Hobbies

- Segelfliegen
- Trampolinturnen
- indianische Flöte spielen
- Perlensticken




Außerdem interessiere ich mich für

- Raumfahrt, und alles, was das Thema Schwerelosigkeit betrifft
- Astronomie
- Naturwissenschaften
- die Kultur der nordamerikanischen Indianer

Raumfahrtlinks findet ihr hier.

Verein zur Förderung der Raumfahrt

Mars Society Deutschland

Hochschule Offenburg

Fliegerclub FC Condor Antersberg e.V.

Fluglager 2004 des Aero-Club Kehl

Munich Airriders

Lakota Indianer Infoseite

Gesellschaft für bedrohte Völker e.V.